Kontakt – Wissenswertes und Wichtiges

Kontakt mit Michael WeylDer Kontakt zum Business Coach Michael Weyl ist auf vielen Wegen möglich. Hier finden Sie eine komplette Aufstellung der Möglichkeiten. Aber was geschieht dann? Auch auf diese Frage gibt es hier Antworten.

Die Kontaktwege

Telefon, E-Mail, physikalische Adresse in Braunschweig, all das sind die üblichen Wege zur Kontaktaufnahme. Dem wurde der erste Teil der Aufstellung gewidmet. Im zweiten Teil geht es um die erweiterten Aspekte zur Kontaktaufnahme.

 

E-Mail

E-Mail ist ein zuverlässiger, schneller und unkomplizierter Kontaktweg.

E-Mail Formular und Informationen
Schildern Sie kurz Ihr Anliegen und fügen Ihre Kontaktdaten hinzu. Wenn Sie zum Beispiel einen Rückruf wünschen, dann vermerken Sie das. In der Regel erfolgt die Kontaktaufnahme an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Senden Sie Ihre Nachricht über Ihren E-Mail-Client an info [ät] coach-braunschweig [punkt] de

Besuch – der persönliche Kontakt

Nichts geht über den persönlichen Kontakt. Dieser kann in der Coaching-Praxis in Braunschweig erfolgen.

persönlicher Kontakt in Braunschweig

Michael Weyl – Business Coach
Ludwigstraße 31
38106 Braunschweig

Kommen Sie aus Braunschweig? Kennen Sie Koli-Leuchten? Direkt schräg gegenüber, auf der anderen Straßenseite, das Büro von Michael Weyl. Vereinbaren Sie auf jeden Fall einen Termin für einen persönlichen Besuch!

Auch außerhalb Braunschweigs ist ein Treffen mit Michael Weyl möglich.
persönlicher Kontakt außerhalb Braunschweig
Ein persönlicher Termin ist auch außerhalb Braunschweigs möglich. Bitte haben Sie Verständnis, wenn hierfür Reisespesen und eine Aufwandspauschale berechnet werden. Fordern Sie hierzu ein separates Angebot an.

Nach dem Erstkontakt

Ist der erste Kontakt ist gemacht, nun gibt es viele Gründe, weitere Kontakte folgen zu lassen. Besonderheiten hierzu werden nachfolgen ausgeführt.

Kontakt innerhalb eines Coaching-Verhältnisses und darüber hinaus

Die oben genannten Kontaktmöglichkeiten kann jedermann nutzen. Wenn Sie einen aktuellen Coaching-Vertrag haben oder ein Coaching-Verhältnis aus früherer Zeit vorliegt, kennen Sie auch die anderen Kontaktwege, auf denen Sie Michael Weyl erreichen können. Nutzen Sie bitte diese.

Kontakt bevor es zu einem Coaching-Vertrag kommt

Bevor es zu einem Coaching-Vertrag kommt, findet ein kostenfreies Treffen statt. Bei dieser Gelegenheit lernen sich beide Seiten kennen. Wichtig ist festzustellen, ob Sympathie vorhanden ist und der Eindruck entsteht, dass Vertrauen entstehen kann. Gerade Vertrauen ist eines der wichtigsten Elemente des erfolgreichen Coachings. Wenn beide Seiten bei dem ersten Treffen einen „Draht“ zueinander gefunden haben, werden die Grundlagen für den Coaching-Plan vereinbart. Dieser wird Teil des Coaching-Vertrags, der separat abgeschlossen wird.

Wie weit soll sich ein Klient beim Erstkontakt öffnen?
Coaching ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Ohne Vertrauen zueinander wird jedes Coaching scheitern. Vertrauen braucht aber Zeit, um zu wachsen. Dieser Aspekt sollte von beiden Seiten beachtet werden. Wie lange es dauert, bis ein festes Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde, kann niemand im Voraus sagen. Deshalb baut das Coaching langsam in Stufen auf. Um hier eine möglichst objektive Basis für die vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit zu finden, nutzt Michael Weyl die Analyse-Software Structured Analysis for Coaching. So entsteht eine strukturierte und transparentere Basis für das Coaching, ohne den unmittelbaren Druck einer rückhaltlosen Öffnung dem Coach gegenüber.

Konkret: Wie weit soll sich ein Klient gegenüber dem Coach öffnen? Nur so weit, wie er sich wohl fühlt und wie weit sein Vertrauen trägt.

Das ist eine gute Basis für beide Seiten und eine gute und treffende Definition. Ein gutes und erfolgreiches Klienten-Coach-Verhältnis kommt nur zustande, wenn sich beide Seiten sympathisch sind und den Ansatz eines wachsenden Vertrauens erkennen.

Geheimhaltung

Zum Thema Datenschutz und Geheimhaltung gibt es eine separate Erläuterung auf diesem Blog. An dieser Stelle wird noch einmal besonders betont: Die Basis des Vertrauens ist Verschwiegenheit.

Zusicherung der Geheimhaltung und eine Ausnahme
Jeder Kontakt mit einem Coaching-Zusammenhang fällt unter die Zusicherung der Geheimhaltung. Es ist wichtig, an dieser Stelle den Coaching-Zusammenhang herauszustellen – Erkenntnisse auf Grundlage von Mitteilungen ohne Coaching-Hintergrund mit ehrverletzendem oder rechtsbrüchigem Inhalt, sind von der Geheimhaltung ausgenommen und können zur Anzeige gebracht werden.

Was sonst noch interessiert

Welche Leistungen bietet der Business Coach Michael Weyl an? Leistungsangebot
Michael Weyl näher kennenlernen: Eine kurzes Portrait
Verschwiegenheit und Datenschutz ausführlich: Die Geheimhaltungszusage
[/zilla_tab]