Fragezeichen oder Ausrufezeichen?

Steht hinter dem Jahr 2017 ein banges Fragezeichen, oder das starke Ausrufezeichen des Glücks und der Zufriedenheit?

Das Jahr 2016 geht vorüber – 2017 beginnt. Das ist der Lauf der Zeit. Wir freuen uns auf das neue Jahr und blicken gleichzeitig mit gemischten Gefühlen auf die Fragezeichen der Ungewissheit. Wir wissen nicht, was uns 2017 bringen wird.

Fragezeichen in Ausrufezeichen verwandeln

Gute Wünsche zum Jahreswechsel gibt es haufenweise. Oft entsteht der Eindruck, dass diese Wünsche nur Floskeln sind, Redewendungen ohne Bedacht. Alles was ohne Bedacht dahingesagt wird, hinterlässt Fragezeichen. Diese Fragezeichen entwickeln sich zu Unsicherheiten, Sorgen und Ängste. Das ist nicht richtig, weil der Mensch nicht als Bedenkenträger geboren wird, sondern als Optimist. Lebensfreude ist unser Antrieb. Sie lässt uns wachsen, bringt uns weiter, ermöglicht Lernen und Finden. Zum Jahreswechsel sollten wir uns daran erinnern und die Gelegenheit am Schopf packen, um den Pessimismus abzulegen und dem angeborenen Optimismus wieder Geltung zu verschaffen. Es ist an uns, Fragezeichen nicht mehr zuzulassen! Machen wir das Jahr 2017 zu unserem Jahr! Verwandeln wir bange Fragezeichen in starke Ausrufezeichen!

Was bringt uns dazu, Ausrufezeichen zu setzen? Wie geht das? Da gibt es nur eine Methode: Fragen annehmen und so schnell wie möglich in Antworten verwandeln. Das hört sich auch ziemlich lässig an. Und es lohnt, damit umgehend zu beginnen. Aber bereits nach wenigen Minuten drängen sie doch wieder, diese leidigen Fragen. Gute Wünsche helfen da auch nicht. Der einzige Ausweg ist, selbst die Initiative ergreifen.

2017 wird das Jahr der Ausrufezeichen

Wenn das Jahr 2017 das Jahr der Ausrufezeichen werden soll, ist es unsere Aufgabe Antworten zu finden. Und Antworten kann nur der finden, der sich über seine Fragen im Klaren ist. Wer seine Fragen nicht kennt, kann auch keine Antworten finden.

  • Bist Du auf der Suche nach der inneren Mitte?
  • Bist Du auf der Suche nach Deiner Work-Life-Balance?
  • Suchst Du die Ausgewogenheit zwischen Privatem und Beruf?
  • Suchst Du nach einer höheren Lebensqualität?
  • Suchst Du, ohne Dein Ziel zu kennen?
  • Ist Deine Suche durch innere Unruhe getrieben?
  • Möchtest Du den Dauerstress abstreifen und Dich von Ängsten befreien?

Was brauchst Du, um Antworten zu finden? Balance. Die innere Balance hilft Dir, Antworten auf alle Fragen zu finden. Das hört sich fast zu schön an, um wahr zu sein. Aber es ist wirklich so einfach. Balance ist der Schlüssel. Und um Balance zu finden, ist Aktivität unbedingte Voraussetzung. Balance fällt niemanden in den Schoß, sondern ist der Lohn einer intensiven Bemühung.

Statt guter Wünsche ein Versprechen

Jede Bemühung braucht Anleitung und Inspiration.

Selbstverständlich wünsche ich allen Lesern, Freunden und Klienten einen guten Rutsch in neue Jahr. Alles Gute und viel Glück und Erfolg. Aber Wünsche sind passiv. Ich werde aktiv und gebe ein Versprechen. Das Jahr 2017 stelle ich ins Zeichen der Balance. Blog-Artikel, E-Books und auch einige Dienstleistungen des Business Coach aus Braunschweig sind 2017 speziell auf Balance ausgerichtet. Ich freue mich auf 2017, das Jahr der Balance!

Wir sehen uns 2017 wieder!

Written by

Geboren 1959, Führungkraft seit 1984, Unternehmer seit 2000. Erfolgsverwöhnt und immer in der ersten Reihe, bis ihn 2015 ein Schlaganfall zum Anhalten und Rückbesinnen zwang. Stress, Burnout, keine Balance im Leben. Nach dem Schlaganfall hatte sich sein Leben verändert. Anfängliches Interesse und Ursachenforschung ging in Weiterbildung über. Erkenntnis: Work-Life-Balance richtig angewendet ist nicht nur eine Worthülse.

LEAVE A COMMENT