Datenschutzerklärung – Datenschutzhinweis

Datenschutzhinweise für Kunden und andere Betroffene im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Diese Datenschutzhinweise beschreiben, wie und wann ich Informationen, im Weiteren Daten genannt, erfasse, verwende, speichere, archiviere, weitergebe und lösche. Die Erklärung meiner Datenschutzrichtlinie habe ich möglichst verständlich verfasst. In der weiteren Datenschutzerklärung verwende ich das respektvolle Du, da dies die Kommunikationsform meiner Internet-Auftritte ist und gleichzeitig ein Hinweis auf den mir bewussten Wert, Anspruch und Schutzwürdigkeit von persönlichen Daten darstellt.

Lesezeit der gesamten Datenschutzhinweise ca. 18 Minuten.

Da die Maßgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) teilweise kleinteilig sind und auf einzelne Aspekte der Datenverwendung, Speicherung und Lösung eingehen, ist es jedoch nicht ganz einfach alle Informationen so darzustellen, dass jeder Leser sie sofort versteht. Deshalb der Hinweis auf den Absatz mit der Überschrift „Welche Datenschutzrechte haben Kunden und andere Betroffene?“, in dem die persönliche Rechtssituation in Kürze aufgeführt ist. Weiterhin bitte ich bei Unklarheiten oder Rechtsausübung gemäß der dort aufgeführten Umstände um direkte Kontaktaufnahme. Die entsprechenden Adressen sind weiter unten aufgeführten.

Welche Datenschutzrechte haben Kunden und andere Betroffene?

Jede betroffene Person hat

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Lösung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit mir gegenüber widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, alos vor dem 25. Mai 2018, mir gegenüber erteilt wurden. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Wofür verarbeite ich Deine Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Von mir erhobene Daten werden von mir zur Besorgung meiner berechtigten Interessen verarbeitet. Diese sind:

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 b EU-DSGVO.
  • Im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 f EU-DSGVO.
  • Aufgrund Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO.
  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 1 c.

Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Verfahren Dritter, die nicht zu mir gehören und nicht von mir kontrolliert werden, einschließlich Digistore24, Digimember, WordPress, Etsy, Facebook sowie jegliche Dienste von Dritten, auf die Du über die genannten Dienste zugreifst.

Im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung bin ich, Michael Weyl, der Datenverantwortliche für Deine personenbezogenen Daten. Wenn Du Fragen oder Bedenken hast, kannst du mich unter michael.weyl@coach-braunschweig.de kontaktieren. Alternativ kannst du mich unter folgender Adresse anschreiben:

Michael Weyl, Ludwigstraße 31, 38106 Braunschweig

Form des Auskunftsbegehrens oder des Widerspruchs

Auskunftsbegehren und/oder Widersprüche können formfrei mit dem Betreff Auskunftsbegehren bzw. Widerspruch an die oben angegebene Adresse gerichtet werden. Hierbei gib bitte zur zweifelsfreien Identifikation Deinen vollen Namen, Deine Adresse und Dein Geburtsdatum an.

Impressum meiner unterschiedlichen Plattformen

Da ich auf mehreren Plattformen und Web-Sites präsent bin, verweise ich auf das jeweilige Impressum des entsprechenden Auftritts.

 

Datenursprung

Der Ursprung der von mir oder einem von mir beauftragten Hosting-Anbieter verarbeiteten und gespeicherten Daten liegt in Handlungen, wenn ein Artikel bei mir gekauft wird, eine Berater-/Coaching-Session oder ein Event/Seminar bei mir gebucht wird, ich kontaktiert werde bzw. vorgangsbezogen kommuniziere oder anderweitig meine Dienste über Digistore24.com, Digimembers, WordPress, Etsy.com, Facebook.com oder zugehörigen Websites und Dienste in Anspruch genommen werden.

Hosting meiner Internet-Auftritte

Meine Internet-Auftritte

  • Info-Blog „Business Coach Michael Weyl“ coach-braunschweig.de
  • Plattform- und Buchungs-Blog „Mitgliederbereich“ members.coach-braunschweig
  • Shop „Kunstmichael“ etsy.com/de/shop/Kunstmichel

werden durch ein Hosting auf einem nicht in meinem Besitz befindlichen Internet-Server ermöglicht. Die Hosting-Leistungen dienen zur Verfügungstellung folgender Leistungen und Dienste:

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen,
  • Interoperabilität und Kommunikation,
  • Rechenkapazität,
  • Speicherkapazität mit Datenbankdiensten,
  • Sicherheitsleistungen,
  • Updates, Datensicherungen und technische Wartungsleistungen,

die dem Zweck des Betriebs der aufgeführten Onlineangebote dienen.

Hierbei werden durch mich bzw. die Hostinganbieter:

  • Bestandsdaten,
  • Kontaktdaten,
  • Inhaltsdaten,
  • Vertragsdaten,
  • Nutzungsdaten,
  • Meta- und Kommunikationsdaten

von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Onlineangebote auf Grundlage meines berechtigten Interesses an effizienter und sicherer Zuverfügungstellung des Angebotes erhoben. Dies entspricht durch Nutzung einem Abschluss zum Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO, Art. 28 DSGVO.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Ich, bzw. die Hostinganbieter, erheben auf Grundlage berechtigten Interesses, im Sinne der oben angegebenen Artikel DSGVO, Daten über jeden Zugriff auf den/die Server, auf denen sich dieser Dienst befindet, in Form von sogenannten Logfiles. Zu den Zugriffsdaten gehören

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge und Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp und Version, sowie das Betriebssystem des Nutzers,
  • URL der zuvor besuchten Web-Seite,
  • IP-Adresse und der referierende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen, z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen, für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des entsprechenden Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Ich setze auf meinen Seiten Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du meine Seiten besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalte.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung meines Angebotes für Dich angenehmer zu gestalten. So setze ich sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten meiner Website / meines Blogs bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen meiner Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen ich ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du meine Seite erneut, um meine Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei mir warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzte ich Cookies ein, um die Nutzung meiner Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung meines Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es mir, bei einem erneuten Besuch meiner Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei mir warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung meiner berechtigten Interessen, sowie der Dritter, nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden, oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen meiner Website nutzen kannst.

Verarbeitung geschäftsbezogener und/oder auftragsbezogener Daten

Im Rahmen meiner Tätigkeit verarbeite ich personenbezogene Daten und Vertragsdaten,

  • wie z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie,
  • Zahlungsdaten, wie z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie,

von Kunden und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung. Zur Bearbeitung vor Anfragen und Erstellung von Angeboten, Konzepten oder Ähnlichem, verarbeite ich

  • personenbezogene Daten
  • und Vertragsdaten, wie z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie,
  • und Vorgaben, eingereichte Informationen, Workshop-Ergebnisse und Ähnliches.

Bestellabwicklung und Verarbeitung im Auftragssystem, Onlineshop und Kundenkonto

Ich verarbeite Daten meiner Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge/Beauftragungen. Diese werden direkt durch mein hauseigenes Auftragssystem oder durch Onlineshop, und Onlineshop-Teilhabermodelle (z.B. etsy, ebay, amazon, feir u.ä.) erhoben, um Auswahl und Bestellung von Produkten und Leistungen, Zuverfügungstellung und Zugangsberechtigung zu digitalen Downloads, geschützen Inhalten, Seminare und Events und physischen Produkten zu ermöglichen und Berechnung und Zahlungsverwaltung zu verwalten, sowie Aufrechterhaltung von Kundenservice, Nachpflege und Umsorgung.

Die verarbeiteten Daten entsprechen der Qualität von Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten.

Zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner.

Online-Abwicklung

Die Verarbeitung von Daten im Online-Modus erweitert sich um Internet-Spezifika, die sich auch auf Daten von Interessenten ausdehnt. Die Verarbeitung im Rahmen des Betriebs von Informationsdiensten, des Onlinegeschäftes, Abrechnung, Auslieferung/Zuverfügungstellung und Kundenservices. Hierbei werden Session Cookies für die Speicherung eines Warenkorbinhaltes und permanente Cookies für die Speicherung der Login-Stati eingesetzt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Durchführung Bestellvorgängen gemäß Art. 6 Abs. 1 b EU-DSGVO und zur gesetzlich erforderliche Archivierung Art. 6 Abs. 1 c EU-DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbare ich gegenüber Dritten, soweit es mir möglich ist und die Rechte Dritter nicht verletzt, nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechts- und Steuerberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme der Onlinedienste, wird die IP-Adresse und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Für alle gespeicherten Daten gilt eine handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht aus § 257 i. V. m. § 238 HGB. Für die Mehrzahl der Daten gilt eine 10-jährige Aufbewahrungsfrist (§ 147 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Nr. 1, 4 und 4a AO, § 14b Abs. 1 UStG). Für empfangene und gesendete Handels- oder Geschäftsbriefe, Faxe, E-Mails und sowie sonstige Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung sind, gilt eine 6-jährige Aufbewahrungspflicht.

Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung, Archivierung

Ich, bzw. von mir beauftragte von berufswegen zum Schweigen verpflichtete Dritte, verarbeite/n Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation des Betriebs, der Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Herbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung von vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 c. DSGVO und Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen.

Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten. Die entspricht also den Aufgaben, die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung der daraus erwachsenden Aufgaben und Erbringung der vertraglichen Leistungen dienen. Die Löschung von Daten, bezogen auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben. Ich offenbare oder übermittel hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, sowie Gebührenstellen und Zahlungsdienstleistern.

Im Weiteren speichere ich auf Grundlage berechtigten betriebswirtschaftlichen Interesses Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, werden grundsätzlich, auch über die gesetzlichen Erfordernisse der Archivierung hinaus, dauerhaft gespeichert.

Betriebswirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Prognosen

Im Interesse des wirtschaftlichen Betriebes meines Geschäftes analysiere ich vorhandene Daten. Daraus erkenne ich Tendenzen, Trends, Marktentwicklungen, Kunden- und Nutzerwünsche. Dazu verwende ich mir vorliegende Daten aus Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen und ähnliches. Hinzugezogen wird eine Verarbeitung von Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO deren Ursprung Daten von Kunden, Interessenten, Geschäftspartner, Besucher und Nutzer meines Online- und Offlineangebotes ist. Die Analysen erfolgen zum Zweck der betriebswirtschaftlichen Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Die Analysen dienen ausschließlich eigenen Zwecken und werden Dritten gegenüber nicht offengelegt. Analysen und Prognosen nach Möglichkeit anonym erstellt.

Online-Registrierfunktion

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Inanspruchnahme der Registrierungs- und Anmeldefunktionen, sowie der Nutzung der Nutzerkonten, wird die IP-Adresse und der Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses, sowie zum Schutz der Nutzer vor Missbrauch und unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung meiner Ansprüche erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 c DSGVO.

IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Ich, bzw. meine Erfüllungsgehilfen, sind berechtigt, sämtliche online gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme, z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, sozialer Medien, persönlichem Treffen (z.B. auf Konferenzen, Events, Meetings), werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in meinem Customer-Relationship-Management System (CRM-System) oder einem vergleichbarer Systeme gespeichert werden.

Anfragen, Angebote und weitere Kontaktaktivitäten werden gelöscht, wenn diese nicht mehr erforderlich sind. Die Erfordernis wird alle zwei Jahre geprüft, unter Berücksichtigung gesetzlicher Pflichten zur Archivierung.

Kommentare, Beiträge, Veröffentlichungen aus fremder Quelle

Wenn Nutzer Kommentare, Verlinkungen zu externen Quellen oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage des berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte, Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, Hassäußerungen, Aufruf zu Gewalt und/oder verbotene Handlungen propagiert, pornographische und/oder pädophile Inhalte teilt, oder dergestalt ähnliche Äußerungen hinterlässt. In diesem Fall kann ich selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und bin daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Kommentarabonnements und Feedreader

Nachfolgekommentare können durch Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Email-Adresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten enthalten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung, wird der Anmeldezeitpunkt und die IP-Adresse der Nutzer gespeichert. Gelöscht werden diese, wenn der Nutzer sich vom Abonnement abmeldet.

Du kannst den Empfang eines Abonnements jederzeit kündigen, bzw. Deine Einwilligungen widerrufen. Ich bin berechtigt, die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage meines berechtigten Interesses zu speichern, bevor ich sie lösche, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Eine individueller Löschung ist jederzeit möglich, wenn im Antrag zugleich die zuvor erteilte Einwilligung bestätigt wird.

Das Blog-System WordPress

WordPress erhebt keine Daten über Nutzer. Allenfalls erden anonymisierte Statistiken erstellt, die keinen Bezug auf Nutzer ermöglichen. Dabei nimmt WordPress Datenschutz und Transparenz sehr ernst. Um mehr darüber zu erfahren, welche Daten erhoben werden und was damit gemacht wird, findet sich auf der Seite https://wordpress.org/about/privacy/

Akismet – Anti-Spam-Prüfung WordPress-Plugin

Meine Onlineangebote coach-braunschweig.de und members.coach-braunschweig.de nutzten den Dienst „Akismet“, der von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten wird.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kommentarinhalt, Referrer, Angaben zum verwendeten Browser, sowie Computersystem/Betriebssystem und die Zeit des Eintrags. Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active). Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Linked Call von Profilbildern bei Gravatar

Ich setze innerhalb meiner Onlineangebote, insbesondere in den Blog-basierenden Angeboten coach-braunschweig.de und members.coach-braunschweig, den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein. Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen, insbesondere auf Blogs, Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden.

Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung und Identitätsermittlung verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail-Adresse und wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach umgehend gelöscht. Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, da mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit geboten wird, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren. Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active). Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine alternative E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist.

Netzwerke und Social Medias

Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, Plattformen und Social Medias, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über meine Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen meiner Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten ich die Daten der Nutzer sofern diese mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden.

Eigene Inhalts- oder Serviceangebote im Shared Modell von Drittanbietern

Ich setze innerhalb meines Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden. Diese Dienste bezeichne ich nachfolgend einheitlich als “Inhalte”.

Dieses Sharen von Inhalten setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Maps

Ich binde die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Abschließender Datenschutzhinweis

Wie ich Dir hier erläutern konnte, erfolgt die Verarbeitung Deiner Daten mit der mir größtmöglichen Transparenz und Sorgfalt. Sollten Aspekte nicht berücksichtigt sein, bitte ich um expliziten Nachweis, damit wir in gemeinsamem Bemühen ein für beide Seiten haltbarer Zustand erreicht werden können.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung meiner Websites und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.